Funkschein

 

Sie müssen einen Funkschein besitzen, sobald ein Funkgerät auf dem Boot vorhanden ist – sowohl auf den Flüssen und Seen, als auch auf dem Meer.

Was auf dem Festland das Handy ist, ist auf der See das Funkgerät – wobei es auf See in der Regel keinen Handyempfang mehr gibt. Es dient vor allem zur Kontaktaufnahme, zur Informationsbeschaffung (Wetter, Anmeldung bei Schleusen etc.) und natürlich bei einem Unfall oder bei Seenot. Daher ist es wichtig, dass man das funken beherrscht und sich mit den oft komplexen Funkgeräten gut auskennt.

 

UBI, SRC und LRC – welcher Funkschein ist für Sie wichtig?


UBI Binnensprechfunkzeugnis

Gilt auf Binnenwasserstrassen, z.B. Rhein, Main, Mosel, Donau.

 

Short Range Certificate, ex BZ1
Gilt auf allen A1 Regionen. Reichweite 30 sm in Abhängigkeit der Antennenhöhe. Anrufverfahren (praktische Verkehrsabwicklung und die Durchgabe von Meldungen nur in englischer Sprache).

 

Long Range Certificate, ex ABZ
Gilt weltweit in allen Regionen (A1, A2, A3, A4). Die praktische Verkehrsabwicklung und die Durchgabe von Meldungen geschieht nur in englischer Sprache.

 

 

Welchen Funkschein brauche ich?


Wird nur auf Binnengewässer gefahren?
z.B.: Rhein, Main, Mosel so benötige ich ein Sprechfunkzeugnis UBI.

 

Wird nur auf Küstengewässern gefahren?
Wird außerhalb der Binnenwasserstraßen, im Küstengewässer, aber innerhalb von 30 Seemeilen Abstand von der Küste gefahren, so benötigt man ein Short Range Certificate.

 

Wird weltweit gefahren?
Wird innerhalb der 30 Seemeilen, jedoch auch beabsichtigt weiter wegzufahren,z.B. quer durch das Mittelmeer, dann sollte man im Besitz des Long Range Certificates sein.

 

Fahre ich auf Binnen und Seeschifffahrtsstraßen, so sollte ich beide Certificate erwerben. Entweder UBI + Short Range Certificate oder UBI und Long Range Certificate. Ein Kurs, aber zwei Prüfungen!

 

Die Ausbildung für den Funkschein UBI, SRC und LRC findet in Niederwerrn bei Schweinfurt statt. Gerne können Sie sich für weitere Informationen mit uns in Verbindung setzen.

 

 

Prüfungsanmeldungen werden gerichtet an den DSV Prüfungsausschuss

Nürnberg / Ausland, Auwiesenstr. 8, 94469 Deggendorf | Tel. 0991/2910244 Fax 0991/2500243 | Bürozeiten Montag bis Mittwoch von 10:00 – 13:00 Uhr.

Donnerstag von 10:00 – 15:00 Uhr

 

Die Fränkische Wassersportschule ist Ihr Ansprechpartner für den Motorführerschein, Bootsführerschein, Segelschein, Motorbootausbildung, Funkschein, SBF-Binnen, SBF-See und dem Tauchschein. Die Ausbildungen finden unter anderem statt in Schweinfurt, Bad Kissingen, Bad Neustadt, Würzburg, Wertheim und Wipfeld. Kontaktieren Sie uns, wir freuen uns auf Sie.